### Robert-Schumann-Schule Frankfurt am Main » Die neuen Badmintonmeister stehen fest

Robert-Schumann-Schule Frankfurt am Main


Die neuen Badmintonmeister stehen fest

Abgelegt unter Sport

Nach einem Schuljahr Training in der Badminton-AG wurde in den letzten Wochen vor den Sommerferien endlich das lang ersehnte Abschlussturnier gespielt. Da es zwei AG-Gruppen gab, konnten, wie bei richtigen Turnieren auch, die Meister sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen ermittelt werden.

Zunächst wurden während der AG-Zeit die Vorrundenspiele in den jeweiligen Doppeldisziplinen absolviert. Hierbei kristallisierten sich schnell zwei Favoritenpaarungen heraus. Bei den Mädchen Hanna und Marlene bei den Jungen David und Malte.

Die Entscheidung sollten die letzten Spiele am Abschlussturniertag bringen. Während die Teilnehmer bei den Vorrundenspielen noch nicht ganz so nervös waren, spürte man nun deutlich die Aufregung in der Halle. Ein paar wenige, aber dafür sehr begeisterte Fans (Eltern der Spieler) waren auch mit von der Partie.

Bei den Mädchen setzen sich die beiden Favoritinnen Marlene und Hanna klar durch.

Im Jungen-Doppel gab es eine kleine Überraschung, das körperlich aber auch spielerisch eigentlich überlegene Doppel David und Malte schien etwas nervös. Diese Gelegenheit nutzten Karim und Hamza und gewannen in einer sehr spannenden Partie, denkbar knapp, mit 21:19 nicht nur dieses Spiel sondern damit auch das gesamte Turnier.

An der abschließenden Siegerehrung gab es neben Urkunden und Medaillen für das Turnier auch das Badmintonspielabzeichen für die erfolgreichen Teilnehmer. Für die Unterstützung der Badminton-AG sei auch dem Förderverein an dieser Stelle herzlich gedankt.

Des Weiteren hat die Klasse 4a den Pokal für die erfolgreichste Klasse noch in Empfang nehmen dürfen.

Nun sind die nächsten 4.Klassen gefordert sich den Pokal zu holen.